Donnerstag, 31. Dezember 2009

happy new year's eve!

heute ist das ende des jahres! O_°
ich fass es nicht!!!

es fühlt sich so an, als ob dieses jahr einfach nur so an mir vorbei geswoosht wäre! frühling -> sommer -> herbst -> winter -> vorbei!
aber im gesamten betrachtet war 2009 ein jahr, auf das man zusammen mit den zugehörigen menschen und ereignissen gerne zurückblickt. jawohl!
ich hoffe, ihr habt heute alle einen schönen abend und jeder verbringt ihn so, wie er das möchte!
:*

happy new year's eve!

catrice nude sensation >> essence go snow

sämtliche kosmetikmarken werfen jetzt im gefühlten 14-tage-takt limited editions auf den markt.
das verleitet nicht unbedingt zum unreflektierten kaufen, aber zum schauen allemal ;)
also bin ich in den verschiedenen drogerien der stadt gewesen und hab mein auge schweifen lassen.
am stärksten und am schönsten ist mir die catrice "nude sensation" le ins auge gefallen, die aber schon radikal geleert oder zu meinem leidwesen angegrabbelt. naja. man muss auch nich alles haben. *grummel*

die lidschatten in den farben c01 nude cream, c03 soft coral und c04 metallic brown haben mir auf anhieb dank der tester gefallen und durften mit.
ich hatte mich vorher noch über die farben der blushes und der lippenstifte informiert und hatte da auch zwei favoriten, aber die noch vorhandenen exemplare wurden beide schon vorher von anderen leuten ausgiebig getestet. bah! kein kauf angetaschter ware!
das brauen-/ wimperngel werde ich bald mit meinem neu erstandenen augenbrauenstift ausprobieren. und wehe mir verlaufen die augenbrauen... :D

danach hab ich mich der essence le "go snow" zugewandt, von der ich aber schon von den promobildern ausgehend sagen konnte, dass sie nichts für mich ist.
der großteil der produkte (nagellacke, lidschatten, applikatoren, creme blush...) hat mich nicht angesprochen und der lip balm kam sowieso nicht in frage, einem ekelhaft traumatischen ereignis mit tuben-lipglossen von essence geschuldet.
dennoch hab ich mich für den silbrig grauen lidschatten 03 crystal flake entschieden, da ich im moment meinen farbfokus auf grau-schwarz-braungraue farben lege. :P

swatches:


essence e/s 03 crystal flake, catrice e/s c01 nude cream, c03 soft coral, c04 metallic brown
der essence e/s kommt leider wieder nicht an die qualität der creamylicious lidschatten heran und wirkt nur sehr durchscheinend auf dem augenlid. für glitzernde effekte auf den lidern oder am unteren wimpernkranz kann ich ihn mir dennoch gut vorstellen.
die catrice lidschatten halten, was sie versprechen. die beiden helleren e/s nude cream und soft coral ermöglichen einen gut deckenden, "nude"-wirkenden auftrag auf dem auge und wirken super mit einem stärkeren lidstrich. zusätzlich eignen sie sich noch als highlighter oder als lidschatten zum blenden von kräftigeren farben. 
nude cream und soft coral haben eine matte und metallic brown eine leicht schimmernde textur.
*daumenhoch*

und übrigens: "nude" ist mein kosmetikunwort des jahres!

Sonntag, 27. Dezember 2009

festtagsdelirium generiert scheinbares motivationshoch

so!
weihnachten ist vorbei!
kilos sind drauf! :D
silvester naht! die vorsätze müssen her!
hiermit verkünde ich die abnehm- und sportsaison!
ab morgen wird sich gesünder ernährt, mehr bewegt und bewusster gelebt!

ipod, playlist und fitnessstudio-mitgliedskarte sind schon rausgekramt und bereit zum einsatz! jup, dit wird n spaß!

Samstag, 26. Dezember 2009

och, wie schön!

ein kleiner vorweihnachtlicher nachtrag:
"weihnachtsgeschenke besorgen wollen" endet an guten tagen manchmal damit, dass man sich für die geschenke der anderen anregungen holt und für sich selber einkauft.

d.h. ich war kosmetik shoppen. so richtig!
dabei war ich in jedem denkbaren laden der stadt und hab mir alle möglichen sachen gaaanz genau angeschaut.
herrlich!
folgende produkte darf ich nun mein eigen nennen:

v.l.n.r.: yves rocher rouge teint medium abricoté, mac e/s love lace, o.p.i. dulce de leche, essence l/g under the mistletoe, yves rocher augenbrauenstift "cendré", kohl power eye pencil sense of style und der ebelin lidschatten-/ concealerpinsel

lidschatten-/ concealerpinsel: wird zur zeit noch in verschiedenen disziplinen getestet, bezüglich concealer hat er sich schon mehr als bewert, als nächstes werde ich z.b. noch die anwendung mit cremigen lidschatten untersuchen.
rouge
teint medium abricoté: toller, samtig weicher, rosa-apricot farbener rouge *daumenhoch*
mac e/s love lace: toller blauer lidschatten mit silbergrauen unterton.
(normalerweise halte ich mich fern von blauen e/s, weil ich dann schnell mal nach geschlagener hausfrau aussehe. :D dieser hier wird aber durch den grauen shimmer tragbarer und sieht großartig aus.)

essence l/g under the mistletoe: rötlicher pinker lipgloss aus der essence "all i want" limited edition. schöner, tragbarer drogerie lipgloss, der wie immer einen betörend süßen duft mit sich bringt.

kohl power eye pencil sense of style: toller, langanhaltender kajal, der durch seine schwarze basis und den blauen glimmer-schimmer partikeln einen besonders schönen effekt erzielt.


das rechte bild ist eine recht realitätsnahe wiedergabe der farben, auf dem linken bild kann man die einzelnen partikel des e/s und des kohl pencils noch etwas besser erkennen.

v.l.n.r.: l/g under the mistletoe, rouge teint medium abricoté, e/s love lace, kohl power eye pencil sense of style 
bisher bin ich sehr zufrieden mit den produkten!
und: ich entwickle zunehmend eine affinität für o.p.i. lacke!
hugs


Donnerstag, 24. Dezember 2009

ho ho hooo!

heute ist weihnachten!
bis vor zwei wochen war hier nur schmuddeliges herbstwetter, bei dem der besuch auf dem weihnachtsmarkt schon etwas surreal wirkte. aber das hat sich ja schlagartig und mit einem temperaturabfall von ca. 20 grad geändert. juchu!
es hat etwas gedauert, aber ich bin endlich richtig in weihnachtsstimmung und freue mich auf die ruhigen und verschneiten tage.
jetzt muss ich mich nur noch durch den winterurlaubsreiseverkehr zwängen!

ich wünsche allen ein frohes und besinnliches weihnachtsfest.
fühlt euch alle umarmt!

Sonntag, 20. Dezember 2009

bad hair day - möp

meine haaren spinnen zur zeit.
ich hab das gefühl, sie sind:

  • dünner als früher, was sich besonders bemerkbar in der zopfdicke und am pony macht
  • verstärkter statisch aufgeladen. das ist durchaus lustig anzusehen, aber es reicht schon ein kleiner kontakt mit der winterjacke oder der mütze und sie machen, was sie wollen.
als ursache beschuldige ich mein shampoo von garnier, das vor methiconen nur so strotzt. diese machen die haare zwar wunderbar geschmeidig und gut kämmbar, hinterlassen bei mir aber oben genannte nachteile.
um dem entgegen zu wirken, habe ich mich dazu entschieden, heute meinem pröbchen vom squeaky green shampoo bar von lush eine chance zu geben und mir morgen die alverde shampoo kollektion näher anzusehen.
jawohl! :D
ich bin offen für weitere empfehlungen und ratschläge.

Dienstag, 15. Dezember 2009

mac love lace oder: wie freundschaften entstehen :D

in letzter zeit bitte ich meinen freund ab und zu , bewaffnet mit der genauen artikelbeschreibung und einem eingehenden briefing, mir die ein oder andere sache einer mac limited edition zu besorgen. da ich genau zu den ladenöffnungszeiten arbeiten muss, ist mir es mir meistens nicht vergönnt, persönlich vorbeizuschauen.

wenn das so weitergeht, werden der mac makeup artist bei uns am counter und mein freund die besten buddies und gehen bald ein bierchen zusammen trinken.
ich denke: es gibt schlimmeres! :D

(und schon habe ich weezers: you're my best friend im ohr! oh, ich muss so grinsen bei der vorstellung!)

zu love lace: der kohl power in sense of style wurde mir zurückgelegt, den l/s intrigate gab es leider nicht mehr, weshalb ich versuchen muss, ihn über den online store zu beschaffen.

Montag, 14. Dezember 2009

mirror, mirror on the wall...

um den zustand zu verbessern, den mein freund "höhlenmalerei" nennt, weil ich mich in einem fensterlosen bad mit einer winzigkleinen lampe schminke, habe ich mir vor wenigen tagen einen beleuchteten kosmetikspiegel bestellt. 
der spiegel war ein kompletter spontankauf: ich hatte ihn in einem thread gesehen, wo er mir sofort aufgefallen war. und kurz nachdem ich den link zum händler bekommen hatte, der den spiegel momentan führt, war er auch schon gekauft.

abmessung: höhe: ca.36cm, durchmesser der bodenplatte: ca. 13,5 cm, durchmesser des spiegels: 19cm, breite des spiegels: 6cm
der spiegel wird mit mit 230v netzspannung betrieben, was mir persönlich sehr wichtig ist, da mir so das lästige batteriewechseln erspart bleibt.
optik: die optik entspricht vollkommen den anforderungen, die ich an einen solchen spiegel stelle. er ist verchromt und sieht/ wirkt hochwertig verarbeitet aus/.
er besitzt 2 verschiedene spiegelseiten, eine normale seite und eine andere mit 7facher vergrößerung.
lichtfarbe:
das licht, das der spiegel abgibt, ist eher tageslichtähnlich, als übermässig gelbstichig. er gibt gesichts- und makeupfarbe relativ realitätsnah wieder. (ich habe mich vorher in sehr gelblichen, schmeichelnden licht geschminkt und im tageslicht sah es dann immer komplett anders aus ;) )
im moment scheint eine normale glühbirne im gerät zu sein bzw. gehe ich davon aus, dass keine energiesparlampe drin ist, da der spiegel leicht warm wird. ich hab aber noch nicht nachgeschaut, da ich ihn nicht in den ersten tagen auseinander schrauben wollte. das wechseln der birne scheint aber möglich zu sein.

lichtintensität: der spiegel ist für max. 25w glühbirnen/ energiesparlampen ausgelegt, was für meine bedürfnisse vollkommen ausreicht.
ich persönlich mag kein licht im bad, das einem aufgrund der helligkeit früh die tränen in die augen treibt. :D
ausleuchtung:
das gesicht (und alle anderen zu spiegelnden partien des körpers) werden gleichmässig ausgeleuchtet, was bei mit led betriebenen spiegeln nicht immer der fall ist.

fazit:
ich freu mich sehr darüber, auf diesen spiegel aufmerksam geworden zu sein. er ist hochwertig verarbeitet, läuft mit strom und leuchtet das gesicht gleichmässig sowie nicht gelbstichig aus. somit wären meine anforderung an ihn erfüllt.
ich bräuchte kein zusätzliches licht zum schminken.
ein kritikpunkte könnte sein, dass er mit max. 25w nach oben hin relativ beschränkt ist für diejenigen, die es gern etwas greller haben. 

es grüßt mit einem tollen neuen spiegel winkend: strawbemmy

Montag, 7. Dezember 2009

gehen die leute auf der strasse eigentlich absichtlich so langsam...

das man sich an einem verkaufsoffenen adventssonntag der hektik und einkaufswut einer großstadt stellt, sollte unbedingt belohnt werden. :D
ich musste mich gestern in diesen irrsinn stürzen, da ikea den schrank, den ich mir in nächster zeit kaufen wollte,  absolut drastisch reduziert hatte. also haben sich meine liebste person und ich auf den weg gemacht, um das möbelstück unser eigen nennen zu können. das gute stück wird diese woche noch geliefert. :D
nachdem das alles zügig und ohne nennenswerte zwischenmenschliche konflikte erledigt werden konnte, stöberten wir noch etwas im angrenzenden einkaufszentrum herum.
als erstes wurde eine winzig kleine parfümerie besucht, da mir diese woche zu ohren gekommen ist, dass es auch hier in meiner stadt eine möglichkeit gibt, relativ unkompliziert an o.p.i. lacke zu kommen. man hat es mir in dem laden sehr leicht gemacht, mich für 2 lacke zu entscheiden, denn abgesehen von der reduzierung des ursprünglichen preises auf 12 euro, haha, gab es am sonntag auch noch 12% rabatt auf alles. bei so einem schnäppchen habe ich auch kein schlechtes gefühl, o.p.i. in deutschland zu kaufen :D . die beiden lacke meiner wahl wurden "lincoln park after dark" und "dulce de leche".


den "lincoln park after dark" lack würde ich als ein sehr dunkles violett, das stark ins schwarz geht, beschreiben. bei lichteinfall oder bei dunkleren lichtverhältnissen verändert er sich aber immer wieder. mir gefällt er sehr, sehr gut.
danach wurden noch der lokale douglas und toys'r'us unsicher gemacht, aus dem wir mit großen augen und langen wunschlisten wieder herauskamen. 

nachdem noch eine "kleinigkeit" von benefit seinen weg in mein körbchen gefunden hatte, gings dann nachhause, wo noch mit einer freundin die kreativsten und schönsten plätzchen gebacken wurden. mjam. man beachte den sehr böse aussehenden todesteddy in der rechten unteren ecke. O_°
für mich ein sehr gelungener sonntag!
p.s.: ich hatte mit allen arbeitenden menschen am sonntag wahnsinnig mitleid und ich hoffe, dass der grossteil von ihnen es auch den adventssonntag entsprechend vergütet bekommen hat.

<3

Dienstag, 1. Dezember 2009

hohoho: it feels like autumn but we celebrate christmas O_°

menno, warum habe ich erst begonnen, blog zu schreiben:
  • nachdem meine makeup sammlung bereits aus weit mehr als nur einer grundausstattung besteht?
  • die ganzen neuen drogerie limited editions so gähnend langweilig geworden sind?
  • die nächste tolle collection von mac noch so lange auf sich warten lässt?
ich mag doch handswatches so gern und zu meinen guten zeiten bin ich mit einer knallbunten hand und unmengen von kosmetik aus der drogerie o.ä. gekommen :D
meine winzig kleine shopping ausbeute besteht aus einem angeschrägten ebelin professional pinsel, dem kajal designer in petrol aus der "secrets of the past" essence kollektion, den lustigen nailstickern aus der "all i want" limited edition von essence und haarklammern, die beine haare bändigen sollen...

normalerweise mag ich schmus wie nailsticker oder stamping überhaupt nicht, aber ich dachte, dass man zur weihnachtsfeier mal eine ausnahme machen kann.
den petrolfarbenen kajal hatte ich beim ersten blick auf die produkte irgendwie nicht ganz wahrgenommen. der test, ob er beständig da bleibt, wo er soll, steht noch aus.


mit welcher nagellackfarbe kombiniere ich die nailsticker am besten? ich dachte an grau, lila oder schwarz.
irgendwelche vorschläge?
O_° strawbemmy

Sonntag, 29. November 2009

hin- und hergerissen


phänomen: ich kann mich für keine haarfarbe entscheiden.
ich schwanke zwischen allen nuancen, die sich zwischen wasserstoffblond und schwarzbraun befinden.
im moment habe ich mich für goldbraun entschieden.
fragt sich nur, wie lange das so bleibt. :D
geht das nur mir so?

Freitag, 27. November 2009

freizeit, wo kommst du denn her?

oh, der freie tag heute kam überraschend.
jetzt weiss ich vor schreck nicht, was ich tun soll.
shoppen? lesen? weiterschlafen?


wir werden sehen.
vielleicht schaff ich es heute, endlich diese tolle frisur von zooey dechanel nachzubasteln.
*denk*
.
.
.

Donnerstag, 26. November 2009

dramaturg dringend gesucht!

dass es um die fernsehlandschaft in deutschland schlecht bestellt ist, sollte mittlerweile sogar dem geneigten bildleser bekannt sein.
aber heute offenbarte sich mir der dramaturgische tiefpunkt:

"anna und die liebe" vom 26.11.2009 Folge 320
(wer sich das nicht entgehenlassen möchte, sollte innerhalb der nächsten woche das onlineangebot des dazugehörigen senders aufsuchen :D)

was bisher geschah:
die schüchterne protagonisten anna und ihr seelenverwandter mann jonas wurden nach ihrer traumhaften (*hust*) hochzeit von jonas' eifersüchtigen und stets benachteiligten bruder gerit entführt, um geld von natascha zu erpressen, der mutter der beiden männer und gleichzeitig die inhaberin der werbeagentur, in der anna und vermutlich der gesamte mikrokosmos eine anstellung gefunden haben.
so schliesst sich vorerst der kreis und die banalität der clichés.

anna und jonas befinden sich nun schon eine geraume weile in gefangenschaft, stehen heute aber leider kurz vorm erfrierungstod.
und hier beginnt die wahnwitzig lustige farce :D

eine dem licht entgegengehende anna begnet ihrem peiniger gerit in der agentur (?) und es kommt zur großen ausprache, alles in gleißend heller umgebung, alle haben wieder sämtliche körperteile und sind fein herausgeputzt für den großen showdown an der himmelspforte.

hier werden keine sätze ausgelassen, die man für gewöhnlich an solchen stellen im film sagt, und so inszeniert man feierlich den weg zur versöhnung und dem friedlichen tod aller parteien. ;)
ich glaube, damit wäre ich zurecht gekommen, wenn ich nicht ständig mit der dümmsten rettungsaktion der welt konfrontiert worden wäre:

die freunde der beiden versuchen über den abenteuerlichsten weg überhaupt die beiden zu finden. da mir das echt zu doof war, hier nur die verkürzte kausalkette:

handy bei den gefangenen -> kein netz im kühlhaus -> nummer von mutter wird gewählt und peiniger in anzugtasche geschmuggelt -> der verliert eben jenes im fieberwahn (hat einen finger eingebüßt) -> mutter ist im urlaub und hat handy nicht dabei -> anruf wird auf mailbox umgeleitet -> anruf wird gefunden -> abgehört -> geräusche analysiert -> kirchenglocken werden im hintergrund erkannt und können sofort einer kirche in berlin zugeordnet werden -> küster wird angerufen -> kirchenglocken dürfen nur 85db laut sein, um nachbarn nicht zu stören -> experiment, das jeder beschreibung spottet, wird durchgeführt, um den radius um die kirche zu ermitteln, der abgesucht werden muss -> man teilt sich auf -> man findet nichts -> man fragt anwohner nach leerstehenden gebäuden -> man findet die gefangenen hand in hand im kühlhaus liegen (zu spät?)

das werden wir morgen erfahren.

oder ich lese einfach ein buch :D

Dienstag, 24. November 2009

kleine dinge, die einen komischen tag wieder aufwerten

in gedanken beim: eigenen weihnachtsgeschenk :D
(das aber erst wieder nach weihnachten an meinen ringfinger wandern darf)


auf den nägeln: p2 #17 elegant
im ohr: she & him: why do you let me stay here

Samstag, 21. November 2009

now i'm a celebutante!

benefit sorgt sich gut um mich. :D
mit einem set, dass mich (beinahe) die ganze breite der produktpalette testen lässt und auf augenhöhe mit kim kardashian und paris hilton bringt. wohoo. :D
(celebutante: verknüpfung von celebrity und débutante)
die verpackung ähnelt einer clutsch mit ordentlich schnickschnack, aber gerade die verpackung macht ja die produkte von benefit auch aus:

doch von äusserlichkeiten sollte man sich nicht blenden lassen, auch wenn es schwerfällt :)
nachdem man dann die clutsch (unterarmtasche klingt doof, wah?) geöffnet hat, die mittels eines magneten gesichert ist, offenbart sich dann das eigentlich interessante innenleben.
das set besteht aus:

  • miniausgaben von benetint und high beam
  • dem rouge-bronzer "dallas"
  • dem mini-lipgloss "i'm with the band"
  • kleinere formate der lippenstifte "lady's choice" und "no competition"
  • lidschatten in "leggy" und "dandy brandy"
  • zwei pinsel, die auf den ersten blick einen ordentlichen eindruck machen, aber noch getestet werden müssen
freu mich riesig, diese doch recht neutralen produkte in der nächsten zeit zu testen.
werde aber davon absehen, ein makeup zu schminken, in dem alle produkte auf einmal benutzt werden :D

soo...

ich habe nun einen blog.
oder er hat mich.
das werden wir noch ausdiskutieren :D