Sonntag, 9. Mai 2010

eyjafjallajökull oder: wie man die größte bitch europas wird

nicht nur, dass dieser isländische vulkan den unaussprechlichsten und orthographisch ungünstigsten namen hat, nein, er hat es in der letzten zeit geschafft, es sich mit nahezu jedem menschen in europa direkt oder indirekt zu verscherzen. entweder können menschen ihre liebsten nicht sehen, weil sie irgendwo festsitzen, man kann seinen beruflichen verpflichtungen nicht nachgehen oder beautyjunkies warten vergeblich auf bestellungen aus dem ausland. egal wie man es dreht und wendet: der vulkan entwickelte sich zu einer dreckschleudernden bitch, die jedem zickig einen strich durch die rechnung macht. :D
diese verbindung von wunderschöner, angsteinflößender natur(katastrophe) und deren auswirkungen auf das menschliche zusammenleben hat dann auch meinen allerersten beitrag für einen schminkwettbewerb veranlasst, denn ich hatte sofort vor augen, wie ich das thema "vulkan", vorgegeben von innenundaussen, interpretieren würde:

dreckig, unsauber, etwas schlampig und dramatisch.

produkte: p2 stylish geisha tea ceremony eyeliner (als base), 88er lidschatten palette (mattes schwarz), mac e/s copperplate, mac e/s print, benefit creaseless cream shadow/liner skinny jeans, mac kohl power eye pencil feline, essence liquid eyeliner, benefit bad gal mascara, p2 limitless ultra volume lashes, mny lipgloss 003a

Kommentare:

  1. "dreckig, unsauber, etwas schlampig und dramatisch." ...fehlt noch: fantastisch! Ich würde für dich abstimmen, wenn ich könnte! :-)

    AntwortenLöschen
  2. würd ich genau so zum ausgehen tragen! sieht echt klasse aus!

    AntwortenLöschen