Sonntag, 24. Oktober 2010

kevinismus

der hobbypendler und seine gefärbte freundin beratschlagen über potentielle namen des erstgeborenen. ich ahne schlimmes und werde nicht enttäuscht. sie schreibt namen wie nathalie-sophie, emely-chantal oder zoé-chantal auf, um sicherzugehen, dass das arme kind auch in der 3. klasse nicht fähig sein wird, seinen eigenen namen fehlerfrei zu schreiben.
sein namensvorschlag lässt mich die hände vorm kopf zusammenschlagen und so trifft mich ihre reaktion vollkommen unvorbereitet:

hobbypendler: "du weisst ja, ich habe mit engeln zu tun, deshalb: heaven!"
gefärbte: "oh, da kenn ich ein ganz tolles lied von bon jovi "heaven ice day!"

und dann wird dir alles klar. dann weiss du einfach, wieso genau dieser mann mit genau dieser frau zusammen ist. und du innerlich froh bist, dass diese beiden exemplare vom freien markt verschwunden sind. dank den engeln. 

und rtl! denn solche kleinode verwehrt uns das öffentlich-rechtliche bisher.

p.s.: ich vermisse beate.

Kommentare:

  1. Wo ist nur Beate ... ?
    Ich finde es fürchterlich, wie Kinder heutzutage genannt werden, kann dir nur zustimmen.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es war ein wirklich großartiges Exemplar der Marke "Fremdschämen".. Warum musste man zum Ultraschall gehen um das Kind zu sehen? Ich denk, er hat so magische Hände..eigentlich dürfte er es nicht nötig haben.. und wo geht das gefärbte Kind mal später in die Schule? Waldorf lässt grüßen.. da kann sie ihren Doppelnamen tanzen und so die Stunde überziehen.. Heaven ice day.. ein Brüllersong wobei ich Peach Ice Tea bevorzuge :D

    AntwortenLöschen
  3. Wie großartig!
    Das wäre was für Belauscht.de!

    AntwortenLöschen
  4. Ouh Mann... ich liebe diese kleinen Kuriositäten, die das Leben so bereit hält...

    AntwortenLöschen
  5. wundervoll --> http://www.youtube.com/watch?v=LUNs-pUYdHs

    AntwortenLöschen
  6. :D ich lach mich schief! Heaven ice day? Und die wollen ihr genetisches Material verbreiten? Da wundert einen ja nichts mehr :D
    Allein die Aussage "Du weißt ich habe mit Engeln zu tun." Und ihre Vorschläge! Mann, mann :D

    AntwortenLöschen
  7. @kontrollmops:
    beate wurde von ihren eltern abgeholt. *prust*

    @doreen:
    mein freund bemerkte immer nur ungläubig: "die haare, was hat sie für haare?"
    und ist es nich ne schöne geste, wenn der papa dir energie gibt? ;)

    @virelai:
    ja!

    @kirschvögelchen:
    ich ebenso. ich bin bspw. auch dankbar für kleine episoden, die sich in bus oder bahn abspielen und ich (ein in sich hineinlächelnder) zeuge werden darf. :)

    @weibchn:
    der klassiker! :D

    @valerie:
    die ganze situation ist unmöglich! :D die haare, die engel, die namen. absurd! ;)

    AntwortenLöschen
  8. Herrje! Eine Bekannte von mir, der ihr Freund und davon wiederum die Schwestern und Cousinen (Astreine Deutsch, Alta!) haben ihre Kinder so benannt:
    - Justin (Wie soll es auch anders sein)
    - John-Ean
    - Nico-Joel
    - Tayler Finnley (Ohne Bindestrich!)
    - Sydney
    - Brooklyn

    ... jaja -.-*

    AntwortenLöschen
  9. Skurril!! XDDD
    Ich glaub wenn ich das mitangehört hätte hätte ich mir ein lautes Lachen echt nicht verkneifen können X'D

    Tja, vom Markt sind sie.... aber das Kinder-in-die-Welt setzen kann man ihnen leider nicht verbieten XD
    (das klingt jetzt esentlich radikaler als ich das meine. Ich hoffe nur, dass die beiden auch wirklich in der Lage sind, einem Kind liebevolle Eltern zu sein. Intelligenz, oder besser gesagt Wissen, bedeuten ja nicht gleich das man lieblos ist. Aber manche Leute sind dann trotzdem ziemlich unfähig und planlos was das Auf-/Erziehen ihrer Kinder geht....)

    @LPunkt: da hat wohl jemand einen Faible für Namen mit "y" XDDD Der Buchstabe sollte sowieso viel Alltagstauglicher gemacht werden!! Ich befürworte das! Es wird der Tag kommen an dem die Kids in der Schule nach M, A und I das Y schreiben lernen!! Ha!!
    /sarcasm ^^

    AntwortenLöschen