Samstag, 1. Januar 2011

ich möchte kein mitleid ...

... dass ich an silvester im schicken karo-pyjama kombiniert mit einem flauschigen bademantel
... auf meinem sofa rumrutsche und trotzdem keine bequeme position finde
... ich futtertechnisch (knabbereien!) nicht im geringsten auf einen derartigen couch-potato-abend vorbereitet bin
... mein gesundheitszustand als desolat einzustufen ist
... und alles in allem ein recht kümmerlicher anblick ist :D

ABER:


wer bitte rettet mich vor diesem unsäglichen tv-programm?
alle sendungen werfen unheilvolle schatten auf 2011 mit titeln wie "verflucht", "das ende der welt" und "andré rieus champagnermelodien". (letzteres stellt meinen persönlichen supergau dar!)

eventuell sollte ich noch erkären, dass ich zu den ganz sensiblen seelchen bezüglich der grausamkeiten der fernsehlandschaft gehöre, da ich ihr seit 5 jahren nicht mehr ausgesetzt war. das rächt sich nun. 
noch eine partnerbörsen-werbung mehr und ich werde zum ersten mal in meinem leben darüber nachdenken, mein weihnachtsgeschenk, das mir den fernsehgenuss verschafft, umzutauschen und das so gewonnene geld in schminke zu reinvestieren.

im diese grausamkeiten irgendwie zu kompensieren, werde ich nun wie die beiden alten herren der muppet show aus meinem fenster über die unvernunft und böllerei der menschheit meckern.

einen gegrummelten neujahrsgruss an euch alle. :D

p.s.: "club las piranjas" steigert gerade enorm meine laune! ;D

Kommentare:

  1. Das Fernsehprogramm kann man an Silvester echt vergessen..

    AntwortenLöschen
  2. oh, na dann ein GESUNDES neues jahr dir :*

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Silvester auch im Schlafanzug verbracht, aber mit ganz viel Essen =) hast du wenigstens Dinner for One angesehen?

    AntwortenLöschen
  4. *lach* was ein herrlich grummelnder Eintrag. Ich hoffe du hast den Abend doch noch gut rumbekommen und hast nicht schon umgetauscht und einen Haufen Schminke online bestellt;-)

    AntwortenLöschen
  5. Warte mal auf das Ende des kommenden Jahres... 2012 geht schließlich die Welt unter, da kann man die Dramaturgie noch um ein erhebliches steigern!
    Dann kommt vielleicht "André Rieus Melodien der Endzeitstimmung" :D

    AntwortenLöschen
  6. Da schau ich nach über zwei Monaten in meinen Feedreader und sehe Deinen Blogpost! Hab Deinen Blog und Deinen Humor vermisst, war aber so absorbiert von neuer Stadt, neuem Job, somit Fernbeziehung etc. Gelobe aber Besserung und hoffe, du bist gut ins neue Jahr gekommen? Muss ich eigentlich erwähnen, dass ich bei Club Las Piranjas den kompletten Film mitsprechen kann? ;o))

    AntwortenLöschen
  7. @roxy:
    wo du recht hast...

    @popinnie:
    danke, dir auch! :*

    @lisa:
    ne, siehste, das ist irgendwie in diesem ganzen tv-mist untergegangen!

    @lewelya:
    noch steht der kasten hier. aber die liquidierung in schminke droht noch immer. :D

    @smackalicious:
    hahaha. wie recht du hast. endet der maya kalender nicht schon am 21.12.2012? wenn ich glück habe, fallen die aufzeichnungen zu "andré rieus endzeitstimmungmelodien" bereits in die erste vernichtungsphase und ich habe noch ein klein wenig ruhe bis zum ende der welt. :D

    @zaz:
    klingt spannend, aufreibend, anstrengend!
    ne, was hab ich gestern über die piranjas gelacht! :*
    hoffe, wieder mehr von dir zu lesen!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe dir einen Blog Award verliehen!
    Lg :)

    AntwortenLöschen