Mittwoch, 9. Februar 2011

my baby got new shoes

heute kam ein päkchen gar gigantischen ausmaßes an. darin waren "schuhe" für ihn. oder irgendetwas ähnliches, was abfalltechnisch gesehen wohl nie verrotten wird. 
darin werden wir die apokalypse überleben können. diese dinger sind in der ausführung echt geräumig. hab mir schon eine leseecke eingerichtet und die ersten konserven untergebracht. yay.

hier treffen schuhgröße 36 und 46 aufeinander

ich für meinen teil werde von nun an mein näschen etwas höher tragen um so dem anblick wenigstens dann und wann zu entgehen. und höchstwahrscheinlich werde ich es mir auch nicht nehmen lassen, ihm diese "süßen ansteckpins" zum geburtstag zu besorgen, mit denen er seine "schuhe" dann optisch "aufwerten" kann.

(laut schuhbesitzer haben die "schuhe" im vergleich mit anderen gesundheitslatschen einfach überzeugt. sogar mit orthopädischem fussbett!
...
yeah, ... right.)

Kommentare:

  1. *lol* Ich liebe dich:-D Ich bin so froh, dass du über diese Schuhe scheinbar genauso denkst wie ich. Ich versteh auch nicht, warum im Krankenhaus einfach ALLE diese Schuhe tragen. Hoffentlich nur um Konserven und Miracoli mitzunehmen;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich frag mich auch, wie man solche schuhe tatsächlich schön finden kann.oder sind sie einfach so gesund,dass man da die optik nicht weiter beachtet?mein fall sind sie definitiv nicht.
    ach ja: noch schöner sind die varianten für den winter mit pelz.
    die haben stil,was? *ironie aus*

    AntwortenLöschen
  3. @lewelya:
    :*
    im krankenhaus ist kein nagellack erlaubt, aber diese modesünde? unfassbar! ;)

    @beachkangaroo:
    oooh, ich hab schlimmes gesehen. pelzstiefel. und ballerinas. wer mutig ist, darf das ja gern mal googlen. :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich find die Schuhe furchtbar, würde ich nicht mal zur Gartenarbeit tragen!

    AntwortenLöschen
  5. ich dachte der trend ist schon lange wieder vorüber...aber deine socken sind schick. ringelsocken rocken!

    AntwortenLöschen
  6. @mpj:
    korrekt!

    @eava:
    die haben in der öffentlichkeit einfach nichts zu suchen!

    @popinnie:
    ach liebste, du weisst doch, die schlimmsten trends halten sich am längsten. siehe diddl-maus, ugg-boots, ...

    AntwortenLöschen
  7. Ich gestehe: Ich trage auch solche Schuhe. Zu Hause im Garten oder am See, wenn ich ewig weit laufen muss und FlipFlops dabei doof sind (steiniger Boden)...

    AntwortenLöschen
  8. Klar, da muss ich jetzt leider auch in die Kerbe hauen, aber die Dinger gehen null.

    Aber: Bei einer Konferenz habe ich mal eine Teilnehmerin kennengelernt, die hatte Crogs an, die sahen echt sehr schlicht, schmal und Un-croggisch aus, da war ich sehr verblüfft. Sie schwärmte auch in den höchsten Tönen davon, da war ich kurz davor, mir die mal genauer anzusehen. Ist aber eher bei einer halbherzigen Google-Recherche geblieben.

    Und: Mein Exemplar daheim trägt im Sommer ja Trecking-Sandalen, das finde ich mind. genauso schlimm.

    AntwortenLöschen
  9. Du bist der Meinung, dass Diddl noch ein Trend ist? *lach*

    AntwortenLöschen
  10. @buntewollsocke:
    nanananana! ;)

    @zaz:
    einverstanden!
    aber crocs sind (werden) keine vernünftige schuhart, egal in welcher form, ähäh.
    herren-freizeitschuh scheint auch ein thema für sich zu sein. :D

    @mpj:
    nicht in der altersgruppe, in der wir uns befinden, aber frag mal die zielgruppe, was auf deren schulränzen, federmappen und blöcken ist.
    ich hab mich neulich vor einem diddl-maus-regal beinahe zu tode erschrocken!

    AntwortenLöschen
  11. Ich arbeite zeitweise in einem Catering-Service, wo man ja oftmals laaaange stehen muss und habe einige Kolleginen, die auch auf die Dinger schwören... aber ich glaube dazu kann ich mich wohl nie durchringen :D
    Dann doch lieber ein bisschen mehr Schmerzen.

    AntwortenLöschen