Dienstag, 3. Mai 2011

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhh!

ich muss mich schnell einmal in meinen blog erkotzen. denn: wer denkt, dass die suche nach der perfekten foundation damit endet, dass man glücklich mit ihr vereint ist, irrt. denn dann kommen parfümerie-einzelhandelsketten-tanten ins spiel. in meinem fall führte es bisher nur zu resignation.
aber betrachten wir die situation nüchtern und objektiv von anfang an.

das:

ist meine lieblingsfoundation. clinique anti-blemish solutions liquid makeup.

und weil sie so großartig ist, möchte ich sie nachkaufen. jedoch beginnt es hier für die gemeine douglas-mitarbeiterin schwierig zu werden.

der erste weg führt mich für gewöhnlich in den online shop. erstes ernüchterndes ergebnis.
näh, näh, näh, hämischer gelber punkt. erst in kürze wieder verfügbar. ärgerlich, aber noch kein beinbruch. eine woche komme ich mit dem letzten foundationrest bestimmt noch hin.

douglas-besuch nummer eins.
"hi, ich hätte gern die anti blemish solution foundation in der farbe '01 fresh alabaster'. online ist sie nicht verfügbar." 
"moment, ich schau mal nach. nein, habe leider nur die farben 03, 04 und 05. 
aber ich schaue mal im 'system'.
aha, das ominöse "system". ich bin gespannt. stellt sich heraus, es ist die douglas-homepage. ort meiner bisher weniger erfolgreichen suche.
klick.

pause.

klick. scrooooll. falsche nummer. innehalten. zurück. zurück. kollegin holen. zu zweit ins "system" schauen. und herausfinden, dass die foundation nicht verfügbar ist. 
augenrollen von meiner seite.
was macht man? richtig! man füllt einen guten alten papierzettel aus. hinterlässt telefonnummer und den wunsch. ich werde vertröstet, man versichert mir aber, dass die foundation in 3 arbeitstagen zur abhlolung bereitliegt.

douglas-besuch nummer zwei besteht im wesentlichen aus 15min warten. unterbrochen von der unsicheren frage der douglette "ich kann die schrift meiner kollegin nicht lesen. was hatten sie bestellt?" und "ne, ist noch nicht da, das bestellen wir aus rostock, die anderen 3 filialen der stadt, in der das produkt verfügbar war, haben die foundation für andere kunden zurückgelegt."
im umkreis von 600km ist nichts aufzutreiben? interessant.

douglas besuch nummer drei.
atem holen: "hallo, ich habe... ach egal. hier der bestellzettel."
"ich schau mal nach."
ein gesamte benefit-sortimentsbetrachtung später: "welche farbe haben sie denn bestellt?" 
"01, fresh alabaster."
"da ist irgendwas schiefgegangen. ich kann es ihnen aber bestellen und nach hause schicken lassen."
ich bin skeptisch und erzähle von meinen bisherigen erlebnissen auf dieser reise zur perfekten foundation.
und verlasse zuversichtlich das geschäft.

heute: die im laden aufgegebene douglas-bestellung kommt daheim an. in meinem kopf spielt leise die musik, die bei zelda ertönt, wenn link ein neues tolles item erhält. ergo, ich freue mich, dass meine odyssee nun endlich vorbei sein soll. hach.
dann entdecke ich das!


und schreie. laut. wütend. weil. das. doch. nicht. wahr. sein. kann.
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah.
da stehe ich dieser frau gegenüber. zur erinnerung: ich und die weisse wand werden immer für geschwister gehalten. und sie bestellt mir eine 4 nuancen dunklere foundation. nachdem ich ihr die genau bezeichnung '01 fresh alabaster' gesagt habe. selbst ein 3-monatiger aufenthalt auf madagaskar würde mich dieser farbe nicht näher bringen. argh.

jetzt geh ich noch einmal da hin.
zum rabatz machen.
ich bin 3 mal komplett geduldig und nett geblieben. aber das kann alles gar nicht so schwer sein!

ich  hoffe auf euer mitgefühl.
und bitte seht auf solidaritätsbekundungen gegenüber dougletten ab! ;)

Kommentare:

  1. oh man wir ärgerlich!! und wie doof muss man sein? da würd ich mich jetzt auch aufregen ;)

    gibts keine andere parfümerie, die clinique führt? oder müller?

    AntwortenLöschen
  2. hihi, doch schon. aber ich hatte mich doch douglas gegenüber committed.
    und bin heute, weil ich doch das paket daheim wusste, am clinique counter und im müller daran vorbeigelaufen. *seufz* :D

    AntwortenLöschen
  3. Das ist in der Tat doof!
    Ich mag Douglas generell nicht so gerne, der in meiner Nähe beherbergt zu 99% nur unhöfliche, inkompetente Mitarbeiter...

    AntwortenLöschen
  4. lol Douglas ist manchmal wirklich ein unglaublich furchtbarer Laden*kopfschüttel*
    Das erinnert mich an meine erste Bestellung bei Pieper, das war ein ähnliches Theater. Halt die Ohren steif. Alle Wege führen irgendwann zur passenden Foundationfarbe:-D

    AntwortenLöschen
  5. :) Gute Story. Passt irgenwie zu Douglas.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist echt total sch*** gelaufen. Aber so leid es mir tut, ich musste bei Deiner "Geschichte" echt schmunzeln. Das ist wie ein schlechter Witz. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. 1. Sehr toll geschrieben!!!
    2. Waaaaaaaaaaaaaaaaah! Hingehen und meckern. Oder lieb beschweren, was auch immer. Gnarf!

    AntwortenLöschen
  8. LOL. Da weiß man ja nicht ob man lachen oder weinen soll. Wie doof muss man denn sein. Bin gespannt wie die Sache weitergeht ;-) Hoffentlich kommst du noch an deine Foundation!

    Relatable Style

    AntwortenLöschen
  9. oh mein Gott! das ist wirklich der Oberkoffer. Noch inkompetenter kann man nicht sein. Beschwer dich ordentlich. Die hamms verdient !

    AntwortenLöschen
  10. Douglas, das Inkompetenzzentrum für Kosmetik... ;D

    AntwortenLöschen
  11. oooh mein gott - mein Beileid!
    Wobei es natürlich sehr schön ist, dass du diese Geschichte auf so amüsante Weise mit deinen Lesern teilst. ich hoffe, wir erfahren auch, wie dein Rabatz-Douglas-Besuch ausgegangen ist...?

    Achso - warst du auch mal im Müller? Die führen doch auch Clinique.... oder Karstadt...?

    AntwortenLöschen
  12. haha ja.. klingt douglas like :D

    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Rabatzen!!!! (erbitte Bericht! :D)

    AntwortenLöschen
  13. oh nein! wie gemein!
    war es eine solarium-douglette? vielleicht kam der 05 gegen den standard-dougletten-teint schon sehr weiß vor.
    warst du schon mal anderswo schauen? parfümerie thiemann (im neuen teil der AMG) könnte sowas z.b. auch haben. und die sind vielleicht auch cleverer/ehrlicher

    AntwortenLöschen
  14. ... Zu allem Überfluss hat man bei Douglas bestimmt DICH für einen schwierigen Fall gehalten ;-)

    Es ist gemein zu lachen, aber ich muss... sorry!

    AntwortenLöschen