Dienstag, 16. August 2011

wer augentropfen hat ...

... braucht für den kawaii-effekt nicht zu sorgen. 

und für den spott gleich gar nicht. diesmal gereicht von meiner lustigen, besseren hälfte.
für den habe ich nämlich in die kamera gegrinst. wohlgemerkt mit enormen anstrengungen, denn in diese riesigen schwarzen kreise kann eine menge licht einfallen. und was ist der lohn? man wird den ganzen tag aufgezogen. 
auszüge gefällig?

mail:

witzbold:
hihi, ich kämpfe mit mir, meinem kollegen die bilder nicht zu zeigen. =D

ich:
O_O

witzbold:
nein, das andere: O_o
(anm.: beide pupillen wurden nicht gleichzeitig, sondern zeitversetzt größer.)

ich:
du weisst, dass ich eigentlich nur ein ungläubiges gesicht machen wollte?

witzbold:
hihi, ja, aber das war wohl nix. ;)
wobei der hier noch besser wäre: •_• 

whats app:
ich: 
hab ich nih drüber nachgedacjt

witzbold:
man könnte meinen, du siehst die tasten nicht. ^^


in anbetracht von nur 10 euro praxisgebühr und waaaahnsinnig witzigen sichtfeld-einschränkungen ein wirklich tolles und empfehlenswertes erlebnis. 
auch für meine kollegen. die haben nämlich über meinen sonnenbebrillten anblick am schreibtisch gelacht.

Kommentare:

  1. Schau mir in die Augen, Kleines ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. hihi, steht dir gut :D

    mit 10 € praxisgebühr kannst du das ja 3 monate lang haben ;-)

    AntwortenLöschen
  3. *g* ich hatte das auch einmal, ich fands übelst :)

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach jeder Menge Spaß! Schade, dass es den Röntgenblick nicht gratis dazu gab ;)

    AntwortenLöschen