Dienstag, 21. Februar 2012

das haaröl und die amateurin

wem soll ich hier was vormachen. in sachen haarstyling, - pflege und -gesundheit habe ich vermutlich ähnliche kernkompentenzen wie meine friseurin im umgang mit excel-matrixformeln. expertise, die im unendlichen gegen null geht. 
elixir K ultime von kérastase
jedoch bleibt mir der natürliche instinkt. und der bemerkt, auch ohne grosse reflektion, ob etwas für mich gut oder schlecht ist. zwar kann ich nicht aufsatzartig und allumfassend die wirkungsweise sowie sämtliche anwendungsmöglichkeiten und einsatzgebiete des elixir K ultime von kérastase herunterbeten, aber von meinem positiven eindruck der letzten wochen berichten.

bei haarprodukten, im gegensatz zu dekorativer kosmetik, ist mir die verpackung und darbietung des produktes relativ schnuppe. d.h. ich fühle innere indifferenz gegenüber der honigfarbenden plastikflasche mit pumpspender. wobei letzterer so konzipiert ist, dass man tatsächlich die zu entnehmende menge gut dosieren kann.

ins haar einbringen kann man das öl vor dem haarwaschen (um gründlicher zu reinigen), nach dem haarewaschen ins nasse haar sowie ins trockene haar. ich persönlich bevorzuge die anwendung im leicht angetrockneten haar und nutze damit die bändigende und pflegende wirkung aus. meine schulterblattlangen haare benötigen anderthalb pumpstöße, die ich dann ab unterhalb des ohres in meine haarlängen und -spitzen einmassiere. der deutlich ölige charakter der formulierung beschwert die haare nicht und bleibt auch nicht fühlbar zurück. eher wird das öl von meinem haar dankbar aufgesogen, fühlt sich geschmeidiger und ent-frizzter an und lässt sich deutlich besser kämen. und ich mag den dominanten kokos-friseur-geruch.

der umgang mit den inhaltsstoffen (silikonen und vermutlich auch anderen ethisch nicht 100% einwandfreien), die einstellung zur herstellenden firma (erkenntlich am unteren ende der flasche) sowie die zahlungsbereitschaft (der preis variert je nach bezugsquelle zwischen oberen 20€ und niedrigen 40€) unterliegen wie immer dem subjektivem empfinden eines jeden.

habt ihr bereits erfahrungen (auch gern ähnlich amateurhaft) mit haarölen gemacht?

Dienstag, 14. Februar 2012

la bude de mucki

wir sind so (mein daumen und zeigefinger nähern sich bis auf 2cm) kurz davon entfernt, schwabbelige, unförmige und träge fleischberge auf beweglichen vehikeln zu werden. ebenso wie es wall:e uns verspricht. 

während opa & oma ihre winkeärmchen mit jäger- und sammleraktivitäten bekämpften, hoffen wir inständig darauf, dass beherztes mausklicken und tippen den gleichen effekt haben wird. 
auch das empfohlene rhythmische heben und senken von füßen oder das kreisen des kopfes am arbeitsplatz wird hier nicht von erfolg gekrönt werden. und nein. an alle, die immer noch glauben, treppensteigen wäre sport: ähä. das wird nicht funktionieren.

um der absoluten verkümmerung unserer muskeln und kondition entgegenzuwirken, verschlägt es die eine oder andere arme seele in fitnessstudios. da kaum jemand im büro oder im hörsaal aktiv seine oberschenkel-, bauch- oder rückenmuskeln auch nur irgendwie bemüht, nutzt man die dort befindlichen und eigenartig anmutenden geräte aus gummizügen und eisenstangen, um jene bewegungen zu imitieren. der eine oder andere simuliert hier auch nur. 

aber ist das nicht schon komisch? ist das nicht schon ein schritt in die falsche richtung? gibt es da nicht irgendwie eine 'organischere' alternative? wald? geocaching? doch couch?

ich versuche mich derzeitig mit der volkssportkrankheit zumba (ist in der tat sehr unterhaltsam) und moderatem geräte- und cardio-training zu verfestigen. und bin offen für neues. auftritt: ihr! ;)

(im übrigen hat das smartphone in den muckibuden einzug gehalten. welch unding. auch die leute, die zwischen den einzelnen sets ihren 800 seiten schmöker rausholen und für 10 minuten vertieft die geräte blockieren, sind mir suspekt.)

Sonntag, 5. Februar 2012

schmönkescapade no°3

heute: 'lösen durch lesen.' oft vernachlässigter hinweis, birgt jedoch enorm viel wahrheit. würde man sich immer daran halten, würde man über kurz oder lang an langeweile sterben und nie dazu lernen. ich setze daher schon seit meinem studium auf den manchmal unschönen 'aha'-effekt, der eintritt, wenn man klare anweisungen überliest/ verschusselt/ schlichtweg ignoriert und mit den folgen leben muss. wie ich darauf komme? 
ich plante heute eigentlich ein illamasqua - cut crease - gesicht. habe leider eine abkürzung in die falsche richtung unternommen und kam hier raus:

da die recherche bezüglich meines misslingens die versprochenen aha-effekte herbeiführte, versuch ich es einfach noch einmal. bald.

gesicht: 
clinique - even better makeup spf 15 (farbe: kalkwandweiss alabaster)
kiko- natural concealer 01
mac - blot powder pressed
mac - mineralize blush subtle breeze

augen:
urban decay - udpp
urban decay - virgin e/s
mac - paint pot painterly
mac - smut e/s
mac - kohl power eye pencil feline
clinique - bottom lash mascara
l'oréal - lash architect 4d

lippen:
tausendunddrei produkte gegen die rissige kälte
mac - l/s creme d' nude ('der' lippenstift, wenn man mal sehen möchte, wie ungepflegt verfrostete lippen aussehen können.)

haare:
der widerspenstigen zähmung.

Mittwoch, 1. Februar 2012

maybelline color tattoo 24hr - gel cream eyeshadow

wie lange wartete ich bereits darauf, dass meine drogerie-besuche endlich von mehr euphorie oder überraschungen durchzogen werden. leider blieben in der letzten zeit meine als zahnpasta-käufe getarnten kurzabstecher in die lieblingsdrogerie von sämtlichen thrill befreit. statt der versprochenen catrice- und essie-theken schielt mich immer noch ein abgekämpfter mny-aufsteller an, so dass ich denke, dass ich in dieser dekade diesbezüglich nicht mehr viel zu erwarten habe.
heute schweifte dann auf dem mehr oder minder resignierten weg nach draussen mein blick noch einmal über die theken. 'aha. maybelline hat jetzt auch creme-lidschatten. ... moment!'
und dann dämmerte es mir, was ich hier gefunden hatte. die ominösen color tattoo gel cream eyeshadows. in deutschland! ohne dass ich über ihre ankunft in etlichen posts in meinem dashboard vorgewarnt worden wäre.

maybelline color tattoo 24hr - permanent taupe & immortal charcoal
die erste sache, die mir auffiel: die namen. während die in den vereinigten staaten erhältlichen varianten wohl(er) klingende namen wie audacious asphalt, pomegranate punk oder tenacious teal besitzen, bekamen die deutschen produkte langweilige, nach dem kevinismus-prinzip 'ausgefallene' namen wie 'turquoise forever', 'always green' oder 'permanent taupe'. aber da mal besser schwamm drüber, ich muss den namen ja nicht annehmen, nech.

leider vermisse ich schmerzlich die burgunder-rote nuance, die auf 'pomegranate punk' hört und die es scheinbar nicht in das sortiment für deutschland geschafft hat. bis auf jene sowie eine teal- und orangefarbene scheinen alle anderen farben wie bspw. bronze, gold, türkis, silber, weiss, violett, grün, taupe und antrazit die zielgruppendefinition überstanden zu haben.

sehr schön: ein siegel um unauthorisiertes tatschen zu unterbinden.
maybelline color tattoo 24hr - permanent taupe
maybelline color tattoo 24hr - permanent taupe
maybelline color tattoo 24hr - immortal charcoal
maybelline color tattoo 24hr - immortal charcoal
maybelline color tattoo 24hr - permanent taupe
maybelline color tattoo 24hr - immortal charcoal
maybelline color tattoo 24hr - immortal charcoal - permanent taupe
ich, als creme-lidschatten-sucker, bin entzückt. 
die konsistenz der maybelline cream eyeshadows ist fluffig und gelartig-einfach auf das einzufärbende stück haut aufzutragen. am ehestens vergleichbar mit den benefit creaseless creams, jedoch trocknen die creams von maybelline um einiges schneller an. 
über die haltbarkeit kann ich noch keine genauen aussagen treffen, aber sowohl die swatches bei dm als auch für die fotos liessen sich selbst mit hilfsmitteln nur recht schwer entfernen.

ich habe zwar noch keine vergleichsmöglichkeiten, aber ich vermute, dass die von mir erstandenen farben permanent taupe (mattes bräunliches taupe) und immortal charcoal (grau mit grünlich-zinnartigem schimmer) den amerikanischen nuancen tough as taupe und audacious asphalt ähnlich, wenn nicht sogar mit denen identisch sind.

vielleicht stecke ich meiner kollegin bei der nächsten usa-reise doch noch eine kleine einkaufsliste mit in die manteltasche und lasse mir einige der amerikanischen varianten mitbringen. danach muss ich aber wirklich suggestion sowie den mantel des vergessens wirken lassen um von meinem schrank voll schminke abzulenken. 


(erhältlich bei dm für 7.95 €)

liebste grüße!