Montag, 21. Mai 2012

80% vs. 20%

ich dachte eigentlich, ich hätte diesen wunden punkt überschritten. dieses verzückte bewundern des designs und nur zögerliche nähern mit dem pinsel in der empfindlichen zeitspanne zwischen kauf und tatsächlichem gebrauch von dekorativer kosmetik. 
ich scheine zu 80% dieses widrige verhalten beseitigt zu haben, öffnete und benutzte ich doch erst neulich die dame lucky aus dem hause dior just nach dem erstehen ohne die unversehrtheit fotographisch festzuhalten.
die restlichen 20% klammern sich jedoch noch immer beständig an meiner hirnrinde fest. tatsächlich kann ich das problem auch auf eine spezielle, unsägliche produktgruppe beschränken: mehrfarbige blusher mit muster (dekor, overspray, glitzer, schiessmichtot ...).
daher befinden sich auch die folgenden 3 kandidaten immer noch im jungfräulich unangetasteten zustand. ich hoffe, dass der angeeigneten OCD die folgenden bilder bei der bewältigung des verlustes helfen werden und ab morgen mit sauberen pinselchen enthusiastisch in den tiegelchen gerührt werden kann. auf ein buntes!


artdeco - bronzing glow blusher

chanel - blush horizon de chanel
guerlain - parure de nuit

Kommentare:

  1. Tu es! Benutze, beschmutze, berühre, verführe diese heißen Teile! :D
    Ich schaffe es nur so lange zu warten bis ich Fotos habe. Dann muss ich gucken wie es sich swatcht und aufträgt. Egal wie schön das Teil ist. Aber ich gehe dann mit dem Pinsel an eine Stelle um nicht gleich alles zu zerstören :D

    AntwortenLöschen
  2. Kenn ich! Ich kann es auch nie anbrechen und "zerstören".

    AntwortenLöschen
  3. Es ist echt eine Plage. Ich fühle mich dann immer wie ein Neandertaler... Aber ih kann nur mein absolutes Verständnis ausdrücken...

    AntwortenLöschen
  4. die sind aber auch schick... da würde ich mich auch erst mal sattsehen und dann ranntrauen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Blushes sind alle so schön, ich kann dich verstehen das du die nicht anbrechen magst :D

    AntwortenLöschen