Mittwoch, 22. August 2012

bokeh

meine vorliebe für deutlich konturierte bilder begrüßt seinen wunsch nach besseren fotographie-fähigkeiten. meine liebe für details erfreut sich an den real unperfekten iphone bokehs.


im übrigen habe ich herausgefunden, was aus den menschen nach dem studium wird, die ihren eigenen haushalt bisher mit mitgenommenen tassen aus der mensa aufstockten. ab einem bestimmten punkt satteln diese um auf die zu stadtfesten mit peinlich niedrigem pfand versehenen weingläser der lokalen weingüter. hab ich gehört.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen